IT Strategy. IT Tactics.
IT Infrastructure.

Focus

IT Strategy

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Unternehmensstrategie vom IST-Zustand zum Ziel-Zustand. Aus den Anforderungen Ihrer Geschäftsziele und den IT-technischen Rahmenbedingungen heraus.

IT Tactics

Taktische Maßnahmen und Projekte bilden zusammen mit IT-Operations und der IT-Strategie die Ebenen des IT-Managements. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Einführung eines KPI gestützten Reportings, bei der IT-Harmonisierung bis hin zu Disaster Recovery Prozessen.

IT Infrastructure

Die Planung komplexer IT-Infrastrukturen ist vielschichtig. Am Ende müssen neue Elemente mit vorhandenen Strukturen harmonieren und zukünftigen Anforderungen gewachsen sein. Dazu stellen wir unser Prozess- und Projekt-Know-how zur Verfügung – in enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit unseren Kunden erreichen wir die bestmögliche Lösung.

hohes Engagement

FÜR EXZELLENTE LÖSUNGEN
EOS Enterprise Open Systems

Wir fokussieren uns ganz bewusst auf rechenzentrumsnahe Prozesse und Technologien.

Mit optimaler Unterstützung bei IT-Projekten und effizienten Prozessen leisten wir einen wichtigen Beitrag.

In einem sensiblen Umfeld, von dem der Geschäftserfolg und auch die Reputation unser Kunden abhängt, übernehmen wir Verantwortung.

Wir verstehen uns darauf, höchste Qualitätsstandards und IT-gestützte Prozesse wirtschaftlich zu vereinbaren.

So gestalten wir effiziente Abläufe und schaffen Freiräume für das wirklich Wichtige. Durch innovative Informationstechnologie unterstützen wir unsere Kunden einen entscheidenden Wettbewerbsfaktor zu generieren.

Verantwortung sehen wir als Verpflichtung sowohl gegenüber unseren Kunden als auch gegenüber unseren Mitarbeitern.

* Die angegebenen Werte beziehen sich auf den Stand Juni 2017.

  • Kundenbeziehung

    Bei 87% unserer Kunden haben wir nach der Geschäftsaufnahme weitere Projekte umsetzen dürfen*

  • Unabhängigkeit

    Wir beraten zu 100% herstellerunabhängig

  • Konzerne

    67% unserer Projekte sind im Konzern Umfeld*

  • Mittelstand

    33% unserer Projekte sind klassischer Mittelstand*

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns gerne an! +49 (0) 228 53 82 67 0

Portfolio

Technologien und Dienstleistungen für Ihr Rechenzentrum
  • Hyperconverged Infratructure

    Die größte IT-Herausforderung: Komplexität

    Moderne IT-Infrastrukturen sind durch hohe Komplexität und Heterogenität geprägt. Statt sich auf die spezifischen Anforderungen Virtueller Maschinen (VMs) und Anwendungen zu konzentrieren, müssen sich IT-Teams daher mit dem Management zahlloser verschiedener Infrastruktur-Komponenten beschäftigen. Ansätze, die vorhandenen Produkte mithilfe einheitlicher Benutzeroberflächen zusammenzuführen, unterstreichen allenfalls die Dringlichkeit des Problems –bieten aber keine echte Lösung. Die Wurzel des Problems ist, dass weder die IT-Infrastrukturebenen noch die Datenhaltung optimal auf die VMs abgestimmt sind, was in der Folge zu hohen Kosten und starren Infrastrukturen führt.

    Definieren Sie die Spielregeln neu

    Hyperkonvergente Systeme sind für den Einsatz in VM-Umgebungen entwickelt und optimiert und führen alle erforderlichen Infrastruktur-Funktionalitäten für den Betrieb Ihrer VMs in einer automatisierten und dedizierten Lösung zusammen.

    Diese bieten alle wichtigen Infrastruktur-Dienste wie Server, Storage, Backup, SSD, Storage Caching, Hochverfügbarkeit, WAN Optimierung, Dedupe, Standortübergreifende Verwaltung, Cloud Gateway, Performance sowie einfache Bedienbarkeit und bieten Ihnen eine Vielzahl leistungsstarker Funktionalitäten, die das Management, die Absicherung, die Mobilität und die Performance von VMs nachhaltig optimieren.

    Dabei schlagen die Lösungen mit nur einem Bruchteil der bisherigen Kosten zu Buche und reduzieren dramatisch die Komplexität klassischer Infrastruktur-Stacks.

    Hyperconverged Infratructure
  • Backup

    Alle Daten müssen jederzeit verfügbar, aber auch hundertprozentig sicher gespeichert sein. Die Datensicherung, das Backup, erfordert Zeit und Fachkunde und verursacht Kosten. Der Schaden eines Datenverlusts würde diesen Aufwand zunichte machen. Darum legen wir in der Planungs-, Konzepts- und Implementierungsphase größten Wert darauf, dass Ihre Daten verfügbar sind. Was auch immer geschieht.

    Wir unterstützen Sie bei der Begutachtung und Auswahl der für Ihr Unternehmen idealen Produkte. Enterprise Open Systems hat besten Einblick in die Angebote von Software-Herstellern und verfügt über gewachsene Kontakte zu Kooperationspartnern.

    Backup
  • Virtualisierung

    Heterogene IT-Landschaften lassen sich vereinfacht und übersichtlich darstellen. Virtualisieren Sie Ihre Server- und Storage-Ressourcen! So lasten Sie die Infrastruktur der Server wie auch die Speicherressourcen optimal aus und erleichtern die Administration.

    Enterprise Open Systems unterstützt ihre Kunden bei der Virtualisierung ihrer Server- und Speichersysteme – sowohl hardware- als auch software-gestützt.  Als herstellerunabhängiger Dienstleister entwickeln wir für unsere Kunden die optimale Lösung.

    Ihr grösstes Potential entfalten virtualisierte Ressourcen auf hyperkonvergenten Infrastruktulösungen.

    Virtualisierung
  • Disaster Recovery

    Katastrophenschutz für das Rechenzentrum

    Nach einem Notfall sollen unternehmenskritische Daten, Anwendungen und komplette Systeme schnell wieder verfügbar sind. In der Regel stellt ein solcher Notfall eine Krise für das Unternehmen dar.

    Die Umsetzung einer solchen Anforderung teilt sich in mehrere Aspekte:

    Das Bereitstellen von Disaster Recovery-Funktionen für Produktionsanwendungen sowie die Reduzierung der Komplexität der Infrastruktur sind technische Teile eines solchen Projektes.

    Gleichzeitig ist auch die Organisation betroffen, Geschäftsprozesse müssen definiert und angepasst werden, ein Notfallhandbuch erstellt werden und – nicht zuletzt – wird der Notfall in technischer und organisatorischer Hinsicht geübt.

    Die Enterprise Open Systems hat in den letzten fünf Jahren über die Grenzen von Europa hinaus für ihre Kunden DR Projekte erfolgreich umgesetzt. Design, Testing, Implementierung, Dokumentation und Übungen sind feste Bestandteile unserer Dienstleistung.

    Disaster Recovery
  • Server & Storage

    Der Server muss bei Bedarf sofort auf vollen Touren sein und immer rund laufen – wie ein perfekter Motor. Jede Anwendung stellt  unterschiedliche Anforderungen an den Server. Diese individuellen technischen Ansprüche an den Betrieb werden Sie mit unserem Rat erfüllen. Dabei legen wir Wert darauf, die Kostengrenzen im Blick zu behalten. Indem wir das passende Serversystem mit Ihnen gemeinsam auswählen, wird die Balance gehalten zwischen Performance und Kosteneffizienz.

     

    In jedem IT-Netz gibt es Knotenpunkte, die belastbar und reißfest sein müssen. Dazu gehören an erster Stelle die Speichersysteme. Ausfälle würden unternehmensweite Schäden und folglich Kosten verursachen. Daher widmen wir der Qualität und Sicherheit unsere höchste Aufmerksamkeit.

    Enterprise Open Systems bietet bewährte Systeme der technologieführenden Hersteller an. Ob Sie über Netzwerk-Speicher (NAS) oder über Fiber Channel (SAN) angebunden sein möchten, ist von den praktischen Erfordernissen Ihrer Anwendung abhängig.
    Gemeinsam mit dem Kunden finden unsere erfahrenen Spezialisten den idealen Storage, der auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist.

    Server & Storage
  • Projekt Management

    Projektarbeit bestimmt das Tagesgeschäft des IT Service Providers innerhalb eines Unternehmens. Anzahl, Größe und Komplexität der Projekte nehmen ständig zu.

    Um diese Herausforderung zu bewältigen bedarf es einer möglichst einheitlichen Vorgehensweise. Die Enterprise Open Systems hat sich über Jahre hinweg auf Infrastruktur Projekte spezialisiert. Darauf haben wir auch unser Vorgehen angepasst und standardisiert.

    Konkrete Deliverables, Meilensteine, Reporting sowie Kommunikations Pläne und das Projekt Vorgehen werden mit dem Kunden in der Setup Phase definiert.

    So behalten Sie jederzeit die volle Kontrolle über die Projekte und schaffen Transparenz. Neben den klassischen operationalen Aufgaben liefern wir auch Business Case Berechnung, Controlling und Risiko Management.

    Projekt Management
  • Datenschutz

    Die Anforderungen an den Datenschutz sind so hoch wie nie zuvor. Durch die wachsende Internationalisierung der Geschäftswelt rücken die nationalen Datenschutzbestimmungen einzelner Märkte stärker in den Fokus. Unser Arbeitsalltag ist digital dicht vernetzt. Jedes Unternehmen muss bei der Verarbeitung von Daten insbesondere im Online-Umfeld wichtige Normen beachten.

    Zur Vereinheitlichung der nationalen Bestimmungen hat das EU Parlament die Datenschutz-Grundverordnung (EU DSGVO) verabschiedet. Als zentrale Richtlinie ist sie die Grundlage zur Neuregelung der Datenschutzbestimmungen in den Mitgliedsstaaten.
    Gilt in Deutschland bislang das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), muss in Unternehmen ab dem 25.05.2018 die Datenschutz-Grundverordnung vollumfänglich umgesetzt sein. Die EU DSGVO bringt ein breites Spektrum an Änderungen mit sich. Damit einhergehend müssen sich Unternehmen auf viele Neuerungen und Veränderung in ihren Geschäftsprozessen einstellen.

    Wir stehen Ihnen bei der Umsetzung der Verordnung zur Seite:

    – als Berater oder als externe Datenschutzbeauftragte
    – bei der Erstellung eines Datenschutzkonzeptes
    – bei der Unterstützung ihres internen Datenschutzbeauftragten

    In dem Umfang den Sie benötigen.

    Datenschutz
  • Server Migration

    Der Bedarf an einem einfachen Migrationstool ist als Antwort auf Herausforderungen im Projektgeschäft entstanden. In Rechenzentren stellt sich immer wieder die Aufgabe verschiedenster Servermigrationen.

    Diese können rein manuell oder mit Hilfe von Werkzeugen durchgeführt werden.

    Ersteres bedeutet einen hohen zeitlichen und damit finanziellen Aufwand. Man kann sich einen Teil des Aufwandes durch selbst erstellte Scripte einsparen. Diese müssen aber im Vorfeld mit zeitlichem Aufwand erstellt werden.

    Die am Markt vorhandenen Werkzeuge hingegen bieten oft einen zu geringen Funktionsumfang. Dies ist häufig ein Problem der mitgelieferten Werkzeuge von Virtualisierungsplattformen. Oder sie sind überdimensioniert und funktionsüberlastet. Teilweise benötigen sie sogar einen eigenen Servern.

    Zusätzlich werden nicht immer alle Kombinationen von virtuellen und physischen Quell- oder Zielsystemen, sowie alle gängigen Virtualisierungsplattformen unterstützt.

    Bisher wurde man zu Kompromissen gezwungen.
    Man greift man zu einem kleinen Werkzeug und trifft die Entscheidung für einen erhöhten manuellen Aufwand.
    Man führt die Migration mit einer große Lösung durch und muss sich mitunter fremde Software in sein Rechenzentrum installieren.

    In historisch gewachsenen Rechenzentren finden sich häufig heterogene Systeme. Hier muss häufig auf eine Kombination dieser Ansätzen zurückgegriffen werden. Das ist kompliziert, kostspielig und riskant. Dringend benötigte Technologiewechsel und die Konsolidierung von Systemen werden so verhindert.

    Die Antwort auf diesen Bedarf ist der LiveMigrator:

    • Keine Installation:
      Der LiveMigrator wird als Datei direkt auf dem Quell- und auf dem Zielsystem ausgeführt.
    • Keine Grenzen:
      Der LiveMigrator ermöglicht jede Kombination von physischen und virtuellen Windows Quell- oder Zielsystemen.
    • Plattformübergreifend:
      Der LiveMigrator unterstützt alle gängigen Virtualisierungsplattformen.
    • Wirklich Live:
      Der LiveMigrator führt die Migration bei laufendem Quellsystem durch.
    • Intuitiv:
      Der LiveMigrator führt per Wizard durch die Migration. Es werden nur minimale Eingaben benötigt.

    Mit diesem Ansatz verhindert der LiveMigrator Störungen der Verfügbarkeit, Integrität, Authentizität und Vertraulichkeit. Damit sind auch die Anforderungen des IT Grundschutz an Migrationen erfüllt.

    12 Schritte Migration

    Servermigrationen spielen häufig bei Technologiewechseln eine große Rolle. An zweiter Stelle steht die Optimierung bei der Auslastung vorhandener Systeme.

    Dabei werden häufig nicht nur die Anforderungen des IT Grundschutzes betrachtet. Die Frage nach der Wirtschaftlichkeit wird mindestens ebenso häufig gestellt. Die Kosten der Anschaffung sind nur ein Teil eines Technologiewechsels. Immer häufiger belasten die Implementierungskosten die Budgets für Neuerungen. Eine große Position ist hier die Migration der Server in die neue Landschaft.

    Ein interner Administrator kostet ca. 60€ pro Arbeitsstunde (inkl. Arbeitgeberkosten).

    Die Kosten für Produktionsausfälle aufgrund von Downtimes liegen in der Regel deutlich höher. Mit dem LiveMigrator erfolgt die Migration innerhalb eines überschaubaren Zeitfensters. Hierdurch werden Stunden an Arbeitszeit im Bereich der Administration eingespart. Die Ausführung im laufenden Betrieb senkt die Kosten für Produktionsausfälle durch Downtimes nahe Null.

    Damit amortisiert sich der Einsatz des LiveMigrators bereits ab der ersten Lizenz.

    Dies erleichtert die Entscheidung zur Einführung neuer Systeme. Bei einigen Unternehmen macht dies die Entscheidung überhaupt erst möglich. Dadurch werden Rechenzentren aktiv bei der Einführung von Neuerungen unterstützt.

    Server Migration
Geh zurück

Mehrwerte für Ihr Unternehmen

Die Enterprise Open Systems unterstützt Ihre Kunden mit KnowHow, Erfahrung und Leidenschaft
Standards
Standards
Das Mögliche aufzeigen und das Sinnvolle umsetzen
Nicht immer sind Standards für jeden Kunden gleich funktional. Mit unserer langjährigen Erfahrung zu dem was machbar und das was sinnvoll ist unterstützen wir unsere Kunden neue und wichtige IT Prozesse einzuführen und mit Leben zu füllen.
IT Harmonisierung
IT Harmonisierung
Effizienz durch Vereinfachung
Historisch gewachsene IT Landschaften sind kompliziert und teuer im Betrieb. Wir unterstützen unsere Kunden aus den gewachsenen Strukturen das Beste zu erhalten und mit heutigen Industrie Standards zu vereinfachen.
Weltweit
Weltweit
IT Projekte – für unsere Kunden in und ausserhalb von Deutschland
Derzeit sind wir in Projekten in 14 verschiedenen Ländern in den Regionen Europa, Mittlerer Osten, Afrika und Amerika aktiv.

Latest News

Kontaktieren Sie uns